Er wollte sich einreden, sie hätte etwas anderes gesagt, irgendeinen noch nicht ganz ausgereiften Gedanken, den ihre Krankheit ihr eingegeben hatte, aber ihre Handbewegung war nicht zu übersehen, eine Geste, mit der sie ihn unmissverständlich fortschickte. Sein erster Impuls war, ihr zu gehorchen, auf direktem Wege zur Tür hinauszugehen und sie dort in ihrem Elend liegen zu lassen, ohne sich noch einmal umzudrehen. Aber er ging zu ihr und berührte sie zaghaft am Hinterkopf, als wollte er sie wecken. 

Vier Frauen (Valerie Wilson)