Ausgewählte Simulationen zur Stochastik - (C) Mayer 2011

SIMULATION EINES ZUFALLSEXPERIMENTES: Zufallsfärbung einer Quadratreihe
Es liegen n Quadrate nebeneinander in einer Reihe, ein jedes davon wird unabhängig von dem anderen mit der Wahrscheinlichkeit p blau oder aber mit der Wahrscheinlichkeit 1 - p orange gefärbt. Es gibt dann n - 1 Paare aus unmittelbar nebeneinander liegenden Quadraten. Stimmen die Farben zweier solcher Nachbarquadrate überein, so wird dies fortan als Farbblock bezeichnet. Dieses Programm weist die durchschnittliche Anzahl an Farbblöcken aus. Der Benutzer kann dabei sowohl die Wahrscheinlichkeit p als auch die Anzahl der Simulationen bestimmen. Er entscheidet ebenso, ob ein vollständiges graphisches Protokoll der Simulation angelegt oder aber lediglich das numerische Endergebnis angezeigt wird. Für eine große Anzahl an Simulationen kann es im Falle der vollständigen Protokoll-Anzeige zu Browserverzögerungen kommen!

Anzahl an Simulationen:
Anzahl n:
Wahrscheinlichkeit p für Blau-Färbung:
Art der Anzeige:   numerisches Endergebnis der Simulation
  vollständiges graphisches Protokoll der Simulation


  Nr. 1        Farbblöcke: 2  
  Nr. 2        Farbblöcke: 2  
  Nr. 3        Farbblöcke: 2  
  Nr. 4        Farbblöcke: 3  
  Nr. 5        Farbblöcke: 3  
  Nr. 6        Farbblöcke: 1  
  Nr. 7        Farbblöcke: 1  
  Nr. 8        Farbblöcke: 1  
  Nr. 9        Farbblöcke: 2  
  Nr. 10        Farbblöcke: 1  


Minimum an Farblöcken:1
Maximum an Farbblöcken:3
Mittelwert an Farbblöcken1.800000