Ausgewählte Simulationen zur Stochastik - (C) Mayer 2014

SIMULATION EINES ZUFALLSEXPERIMENTES: Werfen von Kugeln in Urnen
Fünf Personen versuchen unabhängig voneinander jeweils eine Kugel in eine von fünf Urnen zu werfen. Welche der fünf Urnen eine Person dabei auswählt, entscheidet der Zufall. Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass die Kugel in der anvisierten Urne landet, beträgt bei allen Personen p. Es kann dann zu sehr unterschiedlichen „Füllmustern“ der Urnen kommen (vgl. beispielhafte Ziehungen unten). Die Wahrscheinlichkeit p kann dabei ebenso vom Benutzer bestimmt werden wie die Anzahl der Simulationen. Der Benutzer kann schließlich auch wählen, ob ein vollständiges graphisches Protokoll der Simulation angelegt oder aber lediglich das numerische Endergebnis angezeigt wird. Für sehr große n kann es im Falle der vollständigen Protokoll-Anzeige zu Browserverzögerungen kommen! Bedenke, dass manche Ereignisse zu unmöglichen Ereignissen werden, wenn man p = 1 wählt!

Anzahl an Simulationen:
Treffwahrscheinlichkeit p:
Art der Anzeige:   numerisches Endergebnis der Simulation
  vollständiges graphisches Protokoll der Simulation



 Nr. 1
 Nr. 2
 Nr. 3
 Nr. 4
 Nr. 5

Ereignisabs. Häufigkeitrel. Häufigkeit
E1: In jeder Urne genau eine Kugel10.20000000
E2: In genau vier Urnen jeweils genau eine Kugel00.00000000
E3: In genau drei Urnen jeweils genau eine Kugel00.00000000
E4: In einer Urne genau zwei Kugeln und in einer anderen genau eine Kugel10.20000000
E5: In einer Urne genau zwei Kugeln und in zwei anderen jeweils genau eine Kugel10.20000000
E6: In einer Urne genau zwei Kugeln und in drei anderen jeweils genau eine Kugel10.20000000
E7: In zwei Urnen jeweils zwei Kugeln und in einer anderen eine Kugel10.20000000
E8: In genau zwei Urnen jeweils genau zwei Kugeln, alle anderen Urnen leer00.00000000
E9: In einer Urne drei Kugeln, alle anderen Urnen leer00.00000000
E10: In einer Urne drei Kugeln und in genau einer anderen genau eine Kugel00.00000000
E11: In einer Urne drei Kugeln und in zwei anderen jeweils eine Kugel00.00000000
E12: In einer Urne drei Kugeln und in einer anderen zwei Kugeln00.00000000
E13: In einer Urne vier Kugeln und in einer anderen eine Kugel00.00000000
E14: In einer Urne vier Kugeln, alle anderen Urnen leer00.00000000
E15: Alle fünf Kugeln in einer Urne00.00000000