Ausgewählte Simulationen zur Stochastik - (C) Mayer 2011

SIMULATION EINES ZUFALLSEXPERIMENTES: RENCONTRE(S)
Es werden n Karten, die mit jeweils einer der Ziffern 1 bis n beschriftet sind, gemischt und nach dem Zufallsprinzip in einer Reihe auf den Tisch gelegt. Stimmt die Position einer Karte mit der aufgedruckten Ziffer überein, so spricht man von einem Rencontre. Die Zufallsvariable X zähle die Anzahl der Rencontres. Dieses Programm simuliert das beschriebene Zufallsexperiment für eine variable Zahl n, auch die Anzahl der Simulationen kann vom Benutzer bestimmt werden. Dieser entscheidet zuletzt auch, ob ein vollständiges Protokoll der Simulation angelegt oder aber lediglich das numerische Endergebnis angezeigt wird. Für eine sehr große Anzahl an Simulationen kann es im Falle der vollständigen Protokoll-Anzeige zu Browserverzögerungen kommen! Der Erwartungswert dieses Zufallsexperimentes kann übrigens mit Hilfe des Summensatzes für Erwartungswerte rechnerisch leicht bestimmt werden!

Anzahl an Simulationen:
Anzahl n:
Art der Anzeige:   numerisches Endergebnis der Simulation
  vollständiges Protokoll der Simulation


 Simulation Nr. 1 2314Rencontre(s): 1
 Simulation Nr. 2 4132Rencontre(s): 1
 Simulation Nr. 3 3214Rencontre(s): 2
 Simulation Nr. 4 2314Rencontre(s): 1
 Simulation Nr. 5 4123Rencontre(s): 0
 Simulation Nr. 6 1243Rencontre(s): 2
 Simulation Nr. 7 2341Rencontre(s): 0
 Simulation Nr. 8 2431Rencontre(s): 1
 Simulation Nr. 9 4132Rencontre(s): 1
 Simulation Nr. 10 2314Rencontre(s): 1

Rencontre(s)abs. Häufigkeitrel. Häufigkeit
020.20000000
160.60000000
220.20000000
300.00000000
400.00000000

Mittlere Anzahl: 1.000000