Ausgewählte Simulationen zur Stochastik - (C) Mayer 2010

SIMULATION EINES ZUFALLSEXPERIMENTES: SKAT-BLATT NR. 2
Aus einem klassischen Skat-Blatt werden sechs Karten mit Zurücklegen gezogen. Ausgewertet werden diverse Ereignisse, die dabei auftreten können. Die Anzahl der Simulationen kann vom Benutzer bestimmt werden. Sämtliche relativen und absoluten Häufigkeiten werden explizit ausgewiesen.

Simulationen n =

Beispielhafte Ziehung

Karte Nr. 1 Karte Nr. 2 Karte Nr. 3 Karte Nr. 4 Karte Nr. 5 Karte Nr. 6


Ereignis:abs. Häufigkeitrel. Häufigkeit
E1: nur schwarze Karten 20.02000000
E2: zumindest eine rote Karte 980.98000000
E3: zumindest ein Bube 480.48000000
E4: genau ein Bube 330.33000000
E5: genau 3 rote und 3 schwarze Karten 340.34000000
E6: genau 2 rote und 4 schwarze Karten 190.19000000
E7: genau 1 rote und 5 schwarze Karten 60.06000000
E8: zumindest eine Pik-Karte 880.88000000
E9: genau 2 Pik-Karten 330.33000000
E10: 2 Karo-, 2 Herz- und 2 Pik-Karten 10.01000000
E11: 1 Karo-, 1 Herz-, 2 Pik- und 2 Kreuz-Karten 70.07000000
E12: keine Herz-Karte 160.16000000
E13: nur Herz-Karten 00.00000000
E14: keine Dame 490.49000000